Klettern hilft nicht, die Berge zu erobern; Berge bewegungslos bleiben, wir, die nach einem Abenteuer sind wir nicht die gleiche

Rifugio 
Gardeccia
Hütte
Wir aus Dolomiten
Das Hütte im Winter: zwischen Himmel
und Schnee.

Im Winter Gardeccia Hütte ist das ideale Ziel für die Schneeschuh- nordik walking- und Skiwandernleidenschaftliche Leute, aber auch für eine Spazierengang, oder für eine Rodelnsclitten Abstieg.


Das Hütte steht nicht auf der Pisten. Es ist auch im Winter geöffnet. Man kann auf Wege im Rosengarten- oder Larsechgebiet, am Füsse der Vajolet Türme, spazierengehen.

Zigolade
Scialinisti-verso-il-Vajolet
Verso-il-Ciampedie
Scendendo-da-Gardeccia
Parete-est-del-Catinaccio
DSC_5933
DSCN2476
Passeggiando-nel-bosco

Offnung:

Offnung: von 20-12- 2020 bis 05-04-2021, ohne Übernachtung. Von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Dienstleistungen:

Bar und Restaurant  , Infopoint,   Schneeschuhe- vermietung, Sonnenstuhl.

Anreise:

  • Von Pera bis Soial, und dann zu Füss auf der Strasse oder auf einem Pfad (ideal für Schneeschuhe). Es ist möglich auf den Rodelschlitten zuruckkommen.

  • Von Vigo kann man das Hutte mit der Seilbahn  bis Ciampedie gehen, und dann auf dem Pfad der Legenden zu Füss das Hutte erreichen.

  • Vom Pera di Fassa mit Sessellift Vajolet 1 und 2 bis Pian Pecei und dann auf dem Pfad der Legenden zu Füss das Hütte erreichen.

 

Unverbindliche Anfrage

Fullen Sie das unten stehende Formular für jede Information aus!

(Ob Sie das Formular ausfullen, akzeptieren sie privacy and policy)

Evviva! Messaggio ricevuto.